DDoptics Produkt-Detail Intro

DDoptics binocular Pirschler Range 10x45 brown

€1,389.00 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Delivery time approx. 5 working days

  • 441931047
Product information "DDoptics binocular | Pirschler Range 10x45 | brown"
  • brown armor
  • metal focusing wheel and separate diopter
  • eyecups with clear grid steps
  • Abbe König prisms
  • best grip design concept for slip resistance
  • one of the brightest binoculars in its class
  • comes with binocular case, Niggeloh carrying strap and protective caps for lens and eyepiece

Binoculars with rangefinder and Abbe König prisms

Small, relatively light and powerful with great range and accuracy. This is the new Pirschler Range 10x45 with an integrated rangefinder.

Information on electrical and electronic equipment

The following information is aimed at private households that use electrical and / or electronic devices. Please observe these important instructions in the interests of environmentally friendly disposal of old devices and your own safety. Information on the disposal of electrical and electronic equipment and the meaning of the symbol in Annex 3 to the electric law: Owners of old devices must collect them separately from unsorted municipal waste. Waste electrical and electronic equipment must therefore not be disposed of as unsorted municipal waste and, in particular, does not belong in household waste. Rather, these old devices should be collected separately and disposed of via the local collection and return systems. Owners of old devices must also separate old batteries and accumulators that are not enclosed by the old device before handing them in at a collection point. Text Copyright © 2015, IT-Recht-Kanzlei, Alter Messeplatz 2 80339 Munich, Germany Our WEEE registration number is: WEEE -Registration number. UK 34435003

DDoptics Pirschler Range 10x45 binocular with rangefinder

A captivating look at an excellent price

Apochromatic ED lenses with a lens diameter of 45 mm ensure a bright, brilliant image without color fringes. As with all Pirschler binoculars, DDoptics relies on Abbe König for the prisms in order to achieve the best possible light transmission.

The Pirschler Range binocular by DDoptics

Above-average ranges and precision

With a highly developed pulsating laser, measuring ranges of up to 3 km can be achieved. However, it must be noted that the formal range depends on external conditions, such as the air temperature, the mirage or the reflectivity of the target. At 40 degrees heat and heavily shimmering air, maximum distances of only 1200 m - 1500 m can be reached. The best ranges can be achieved at temperatures of up to 20 degrees on a concrete building.

Light transmission curve of the Pirschler Range binocular

Functions

The display of the distance measurement can be finely dimmed in several stages. In this way, the display can always be perfectly adapted to the lighting situation. The distance can be displayed either on its own or with a square measure or the ballistic distance including the angle of attack. The unit of measurement can be changed from meters to yards. A continuous distance measurement can be realized by holding down the measurement button.

Enlargement: 10x
Weight in grams: 1018
Battery: CR2-3V
Interpupillary distance: 57-73
Type of optics: Binoculars
Lens diameter in mm: 45
Exit pupil in mm: 4,2
Field of view at 1000 m (in m): 114
Angle of view in degrees: 6,5
Eyecups: TwistUp metal
Prism type: Abbe König
Prism mirroring: Laser Coating
Lens compensation: FBMC
Housing material: Magnesium
Housing reinforcement: Rubber
Interpupillary distance in mm: 17
Spectacle wearers eyepiece: yes
Close focus from (in m): 2,5
Diopter adjustment: left and right (separate from each other)
Diopter adjustment: +5 to -5
Luminous intensity: 20,25
Twilight number: 21,21
Nitrogen filling: yes
Waterproof (depth in m): IPX5
Dimensions h / w / d in mm: 170/127/55

Evaluations 3

Customer evaluation for "DDoptics binocular | Pirschler Range 10x45 | brown"
7 May 2022

Top Fernglas

Da ich ein Pirschler Range mein Eigen nennen darf,möchte ich kurz meine Meinung äußern: Der erste Eindruck war dass es siper Verarbeitet ist und auch vom Gewicht nicht viel schwerer alls ein Glas ohne integrierten Entfernungsmesser! Die Bilder sind wirklich gestochen scharf und die Lichtstärke bei Dunkelheit hervorragend! Vorher hatte ich ein Markenglas in 10x42 was wesentlich schwächer ist von der Hellikeit! Die Distanzmessung funktioniert eineandfrei und dank der Hellikeitsstufen der Anzeige kann man auch noch gegen einfallendes Sonnenlicht die Zahlen erkennen was bei anderen Ferngläsern mit integrierten Entfernungsmesser nicht immer funktioniert und die Zahlen nicht mehr abgelesen werden können! Kurzum ,ich werde Fan von DDoptics

6 Mar 2022

Frage

Auf welche Entfernung lässt sich die Distanz zu einem Stück Wild auch bei flimmernder Hitze messen?

Admin 12 Mar 2022

Hallo Peter,
eigentlich ist dieser Bereich für ein Feedback gedacht. 
Ich konnte jedoch letztes Jahr den Entfernungsmesser in Afrika ausführlich testen.
Bei über 30 - 40  Grad war eine Entfernungsmessung auf 1600m auf ein Kudu nur sehr unsicher möglich.
Die optimale Entfernung waren 700m - 1200m. Alles darüber hinaus ist bei starkem Flimmern der Luft schwierig.
Liebe Grüsse

Axel

12 Feb 2022

Die letzten Tage hatten wir das Fernglas von DDoptics für einen ersten Test überlassen bekommen .

Erster Eindruck
Draußen im Revier waren es neben den optischen Leistungen auch die solide Verarbeitung des Fernglasgehäuses, die immer wieder bei den Mitjägern für Begeisterung sorgte. Ein extrem stabiles Magnesium-Gehäuse ist in einer Welt, in der vornehmlich Kunststoff verarbeitet wird, nicht selbstverständlich. Diese Qualität und Stabilität zieht sich wie ein roter Faden durch das Konzept Pirschler Range 10 x 45 und wird nicht zuletzt bei der Dioptrien-Korrektur an beiden Okularen sichtbar. Diese reagieren fein und leicht auf die Drehverstellung und lassen sich optimal auf das Sehvermögen des Betrachters anpassen.
Da bei der Jagd die Abbildungsleistung in der Dämmerung immer noch die Königsdisziplin für jagdliche Optiken ist, waren wir gespannt wie unser „Range“ sich hier macht. Schon bei Tageslicht ergab sich ja ein sehr scharfes, kontrastreiches und helles Bild. Aber auch in der Dämmerung ließen sich Rehe trotz schwindenden Lichts noch klar erkennen. Was will das Jägerherz noch mehr? Auf Knopfdruck präzise Entfernungen anzeigen lassen und trotz der aufwändigen Elektronik noch naturgetreue Beobachtungen machen können: der Pirschler Range ist kein „Entfernungsmesser mit Fernglas“, sondern ein perfekter, jagdlicher Allrounder.

Den Vollständigen Test findet Ihr in der nächsten Ausgabe
des Jagdblattes....

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Viewed